Der Wassersport Werbelow e.V.



Ist der Tauchplatz öffentlich?


Der Tauchplatz ist nicht öffentlich. Nach Rücksprache mit dem Verein kann der Tauchplatz aber genutzt werden. Einen Ansprechpartner findet Ihr hier.




Was kostet die Nutzung?


Die Nutzung für Personen die nicht dem Verein angehören ist nicht kostenfrei. Die Nutzungsgebühr ist von der geltenden Vereinssatzung abhängig und kann auf der o.g. Homepage eingesehen werden.




Wo kann ich parken?


Das Vereinsgelände bietet ausreichend Parkplätze. In den Sommermonaten kann es hier schonmal eng werden. Die Nutzung der Parkplätze ist kostenfrei.




Was gibt es zu sehen?


Direkt vor dem Vereinsgelände finden sich einige "Unterwasserattraktionen". Hierzu zählen ein alter Wassertreter, ein altes Kajütboot, eine Lore, eine Übungsplattform und weitere Kleinigkeiten.




Wo muss ich lang?


Vor dem Vereinsgelände ist fast alles ausgeleint. Die meisten Sehenswürdigkeiten befinden sich in einer Tiefe von 5 bis 7 Metern. Wer eine Gemütliche Runde drehen will, kann von hier aus direkt die Nordspitze antauchen. Taucht man vom Einstieg direkt zur gegenüberliegenden Uferseite (Richtung Steganlage) kann man in etwa 11 Metern Tiefe ein altes Fischerboot finden. Taucht man dann die nördliche Seespitze in 5 Metern weiter kommt man nach etwa 45 Minuten zurück zum Einstieg.






"Spielplatz" am Tauchverein




Wie anspruchsvoll ist der Tauchplatz?


Der Tauchplatz ist sehr gut für Anfänger geeignet. Einzig die Sedimentschicht kann bei unachtsamen Flossenschlägen die Sicht trüben.




Essen, Trinken und ...


Vor Ort gibt es, wie so oft, keine Versorgung. Allerdings ist es möglich (nach vorheriger Absprache) die Einrichtungen des Vereins zu nutzen. Hierzu zählen Räumlichkeiten, eine ausgestattete Kücke sowie ein Grill.




Ein Platz für Nichttaucher?


Aber sicher! Über die vereiseigene Sliprampe können kleine Boote zu Wasser gebracht werden. Wen es garnicht aufs oder ins Wasser zieht, kann sich auf der Liegewiese rekeln bis die Sonnen unter geht. Natürlich steht auch den vergnüglichen Badespaß nichts im Wege. Hier ist jedoch Vorsicht geboten da das UW Profil steil abfällt.




Welche Gefahren gibt es?


Im Sommer findet hier starker Bootsverkehr statt. Dieser kann für Badegäste und Taucher zur Gefahr werden.




Ist der Spot ein Wasserrettungspunkt?


Wasserrettungspunkt WPR 1-02

(Die Nummer beim Notruf 112 angeben)




Wo gibt es Gase?


Der Verein verfügt über einen eigenen Kompressor (L&W 450E) und kann Euch direkt mit Luft versorgen.

Außerhalb der Saison (und natürlich auch innerhalb) könnt Ihr auch gerne auf uns zurückgreifen. Wichtig ist, dass unsere Werkstatt nicht jeden Tag besetzt ist. Wir bieten Euch nicht nur Pressluft sondern auch andere Gase.




Wo bekomme ich Kleinmaterial oder Reparaturen?


Innerhalb der Saison könnt Ihr bei der Tauchbasis Werbellinsee anfragen. Meistens hat Willi Kleinmaterialien vor Ort verfügbar. Reparaturen bekommt Ihr bei uns. Das Wechseln der Latex Has- oder Armmanschette dauert im Idealfall nur wenige Stunden.